0 In Frau-sein/ Heil-sein

Womb Blessing – Erwecke die weibliche Energie in dir

Womb Blessing

Zwischen meinem Womb und mir herrschte für sehr lange Zeit Funkstille. Und wenn sich meine Gebärmutter dann mal wieder mit den monatlichen Regelschmerzen meldete, erwärmte sich unsere Beziehung nicht gerade. Genauso wenig bei der kritischen Begutachtung meines Unterbauchs im Spiegel…

Vielleicht geht oder ging es dir ja ähnlich? Ich denke, dass viele Frauen ihrem Womb nicht gerade die Aufmerksamkeit schenken, die dieser einst so heilige Ort verdient hat. Er ist in Vergessenheit geraten, verstaubt und gewinnt meist erst wieder an Wichtigkeit, wenn wir ans Kinderkriegen denken. Unser Womb ist jedoch nicht einfach nur einfach eine „Kinderproduktionsstätte“, sondern er trägt das Geheimnis unserer Weiblichkeit in sich. Wenn du dich nach mehr Verbindung mit dir selbst und deiner Weiblichkeit sehnst, dann ist ein Womb Blessing, auf deutsch Gebärmuttersegnung, genau der richtige Ausgangspunkt für dich.

 

Warum wir uns wieder mit unserem Womb verbinden sollten

Womb heißt wörtlich übersetzt Gebärmutter. Damit ist hier jedoch nicht nur unser physisches Organ gemeint, sondern das ganze Energiezentrum welches in diesem Bereich liegt (sprich der ganze Schoßraum). Und das besitzen alle Frauen, egal ob  sie ihre Gebärmutter noch haben oder nicht; egal ob sie gerade einen Zyklus haben oder sich schon in ihren Wechseljahren befinden.

Warum sollten wir uns also mit unseren Womb verbinden und diesen Ort sogar segnen lassen? Warum ist diese Region von so großer Wichtigkeit für uns Frauen?

Weil unser Womb der Ursprung des Lebens ist. Es ist der magische und heilige Ort an dem Leben entsteht und somit unglaublich kraft- und wertvoll. Dort ist das Zentrum unserer weiblichen Kraft, unserer Kreativität, unserer Lebensfreude, unserer Lust und Liebe.

Durch unseren Womb und unseren menstruellen Zyklus sind wir eingebunden in den Rhythmus des Mondes, der Jahreszeiten, des ständigen Kreislaufs von Entstehen und Vergehen. Deshalb ist dort der Ort indem alles Wissen über das Leben gespeichert ist und wo unser intuitives Wissen entspringt.

 

“What’s the greatest lesson a woman should learn? That since day one she’s already had everything she needs within herself. It’s the world that convinced her she did not.” –  Rupi Kaur

 

Wenn du mit deinem Womb in Kontakt und bist, dann stehst du fest verwurzelt im Leben und bist in deiner Kraft. Wenn du in deinem Womb wach bist, dann erstrahlst du in deinem vollen Potenzial und lebst deine Berufung. Du fühlst dich tief verbunden mit dir selbst, mit der Erde, dem Leben und der Quelle allen Seins.

 

Das Weltweite Womb Blessing

Die Autotin, Künstlerin und Heilerin Miranda Gray, die unter anderem das sehr zu empfehlende Buch „Roter Mond“ geschrieben hat, hat 2011 das erste Weltweite Womb Blessing ins Leben gerufen.

 

„Das Womb Blessing ist eine energetische Methode zur Erweckung deiner weiblichen Energie. Es ist ein Weg der Heilung, der Transformation, der dich zu deiner authentischen Weiblichkeit zurückkehren lässt.”

 

Es gibt insgesamt 5 Weltweite Womb Blessings im Jahr, an denen mittlerweile über 125.000 auf der ganzen Welt teilnehmen! Ein eindeutiger Ausdruck der Sehnsucht, die wir nach unserer Weiblichkeit verspüren.

Für das Blessing musst du dich auf der Womb Blessing Website für eine für dich passende Uhrzeit registrieren. Es besteht aus mehreren Meditationen und einer Zeit in der du den Fern-Segen empfängst. Du kannst dies alleine zu Hause machen oder im Rahmen eines Frauenkreises mit anderen gleichgesinnten Frauen. Weitere genaue Infos über was du noch alles brauchst findest du hier.

Natürlich kannst du auch zu jeder anderen Zeit ein persönliches Womb Blessing oder auch ein Womb Healing (eine weitere unterstützende, sanfte Heilmethode) von einer Moon Mother empfangen.

Wie bereits erwähnt, kann jede Frau an einem Blessing teilnehmen, unabhängig davon ob sie eine Gebärmutter und einen menstruellen Zyklus hat oder nicht. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Mädchen bereits ihre erste Blutung hatten.

 

Die Wirkungen des Blessings

Persönlich ist für mich jede Gebärmuttersegnung eine tiefe spirituelle Erfahrung, die jedes Mal die unterschiedlichsten Wirkungen zeigt.

Es ist ein wundervoller Weg um ein Gefühl für deinen Womb zu bekommen und dich mit deiner weiblichen Kraft zu verbinden. Es kann eine energetisierende Wirkung haben und deine Batterien wieder aufladen, aber auch Emotionen ins fließen bringen und einen Prozess der Heilung anstoßen, bei dem alte Muster und Blockaden gelöst werden können. Du kannst körperliche Empfindungen in deiner Gebärmutter und deinen Eierstöcken spüren oder dich einfach nur gut fühlen.

An alle Ladies die natürlich verhüten: Aufgepasst! Das Blessing kann Auswirkungen auf den Zyklus haben und ihn leicht verschieben um sich wieder mit dem Rhythmus des Mondes einzutunen. Frauen erfahren dies meist nur bei der ersten Teilnahme am Weltweiten Womb Blessing. Zudem habe ich selbst erlebt, wie das Blessing bei einer Freundin eine lang ausbleibende Blutung wieder ins Fließen gebracht hat.

 

„Die Gebärmuttersegnung zentriert dich und bekräftigt dich deine authentische Weiblichkeit zu leben – frei, wild, individuell, angebunden, kraftvoll, intuitiv, im Flow.“

 

Das Womb Blessing braucht einen Menstruationszyklus oder auch Mondzyklus um sich zu integrieren. Die jeweiligen Segnungen bauen auf die Vorhergegangenen auf.

Wenn es dich ruft, dann nehme doch einfach beim nächsten Worldwide Womb Blessing teil und schaue was für eine einzigartige Erfahrung du machst!

 

Der Weg der Moon Mother

Ich empfinde es als große Ehre den Weg der Moon Mother beschreiten zu dürfen. Das göttlich Weibliche ist mir schon als Mädchen begegnet und die Sehnsucht nach ihr wurde über die Jahre hinweg immer größer.

 

Ich bin dankbar Teil der derzeitigen Welle an Weiblichkeit zu sein, die über unsere Erde hinweg spült und immer mehr Frauen erwachen lässt. Ich wünsche mir zutiefst, dass sich immer mehr Frauen mit ihrem Womb und somit ihrer weiblichen Kraft verbinden umso die Balance auf der Erde wieder herzustellen.“

 

Als frisch-gebackene Moon Mother habe ich nun das Handwerk gelernt, durch die Womb Blessings und Healings aktiv an der Erweckung der Weiblichkeit mitzuwirken. Ich bin nun Teil einer weltweiten spirituellen Community an wundervollen Frauen, die sich alle dieser Aufgabe widmen. Ich freue mich schon sehr während der 5 Weltweiten Womb Blessings zusammen mit über 3000 Moon Mothers Womb Blessing Energie an alle Teilnehmerinnen zu senden und Frauen individuell und persönlich auf dem Weg zu ihrer Weiblichkeit zu unterstützen.

Doch für mich bedeutet es noch mehr Moon Mother zu sein: es ist ein zutiefst persönlicher Weg des Wachsens, des Empowerments und der Heilung.

Ich könnte viel darüber schreiben mit welcher Gewalt unser Womb die letzten Jahrtausenden vom Patriarchat behandelt und dadurch unsere weibliche Kraft unterdrückt worden ist. Die Verletzungen, die Scham und die Schuld in diesem Bereich sitzen tief in unserem kollektiven Unterbewusstsein und in unserer DNA. Ich spüre, wie ich durch das Geben und Empfangen von Womb Blessings nicht nur persönliche Muster, sondern auch etwas von dem kollektivem Schmerz unserer Ahninnen loslassen und heilen kann.

Als Moon Mother möchte ich ein Leben in tiefer Verbindung mit meinem Womb führen. Meinem „Bauchgefühl“ folgen und meinem intuitiven Wissen, meinen Instinkten vertrauen.

Ich möchte die „4 Frauen in mir“ – Jungfrau, Mutter, Zauberin und Alte-Hexe – die 4 Archetypen meines weiblichen Zyklus anerkennen, akzeptieren und jede einzelne davon lieben lernen; die Energien jeder Phase nutzen und zum Ausdruck bringen.

 

„Women are like the Moon, we change gradually from day to day. You never see the whole of the cycle; you can only ever see one phase.“ – Miranda Gray

 

Ich möchte zu einer kraftvollen Frau heranwachsen, die ihre authentische Weiblichkeit, ihr volles Potenzial und eine tief verbundene irdische Spiritualität lebt. Und genau das wünsche ich mir auch für dich!

Hast du Lust am Weltweiten Womb Blessing teilzunehmen und dich mit einem Netz von über 125.000 Frauen aus 150 Ländern zu verbinden? Dann melde dich doch hier für das nächste Blessing am 18.08.2016 an (Anmeldeschluss ist der Abend davor). Falls du ein persönliches Womb Blessing erhalten möchtest, dann kann ich dir gerne eine Moon Mother in deiner Gegend vermitteln. Für alle interessierten Frauen im Umkreis München, stehe ich von Herzen gerne zur Verfügung! 🙂

Ich danke Miranda Gray für ihren Mut den Schritt aus ihrer Komfortzone gewagt zu haben um uns ihr Wissen weiterzugeben und in die Mysterien des Göttlich Weiblichen einzuweihen.

In Liebe,

Unterschrift Katrin

 

 

 

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar